Burgenlauf Sechtem 2018

Am Sonntag, 2. September 2018 startet der Sechtemer Burgenlauf in seine 6. Auflage. Die “neue” Laufrichtung vom Vorjahr wird beibehalten, d.h. der Lauf wird entgegen dem Uhrzeigersinn gestartet.

Wer darf teilnehmen und wo melde ich mich an?
Jeder der sich fit fühlt darf in den vorgesehenen Startgruppen starten. Die Anmeldung erfolgt bequem online mit einem Klick auf Anmeldung.

Die Startgebühr setzt sich wie folgt zusammen:

400 Meter Bambini- und 900 Meter Schülerlauf
Diese Läufe sind kostenlos.

2,5 KM Jugendlauf
4 EUR bei Anmeldung bis zum 29.7.,
5 EUR bei Anmeldung bis zum 27.8
7 EUR bei bei Nachmeldung

5 KM Lauf/Walking
6 EUR bei Anmeldung bis zum 29.7.,
8 EUR bei Anmeldung bis 27.8.,
10 EUR bei Nachmeldung

10 Km Hauptlauf
8 EUR bei Anmeldung bis zum 29.7.
10 EUR bei Anmeldung bis zum 27.8.
12 EUR bei Nachmeldung

Nachmeldungen sind am Samstag, 1.9. zwischen 11:00 und 13:00 Uhr sowie am Veranstaltungstag bis zu 45 Minuten vor dem jeweiligen Start bei der Organisation am Krausplatz möglich.

Wo und wann geht’s los?
Die verschiedenen Läufe starten zeitlich versetzt. Start und Ziel ist am Krausplatz in Bornheim Sechtem. Hier geben die Grauen Burggeister als Veranstalter des Volkslaufs auch die Startnummern zusammen mit den beiden Zeitmess-Bänder zur elektronischen Zeitmessung aus und nehmen Nachmeldungen entgegen.

Die Startzeiten im Überblick:

12:30 Uhr 400m Bambinilauf (jünger als 2012)
13:00 Uhr 900m Schülerlauf (Jahrgänge 2012 – 2007)
13:30 Uhr 2,5km Jugendlauf (Jahrgänge 2009 – 2001)
14:00 Uhr 5km Jedermann Lauf (Jahrgang 2004 und älter)
15:15 Uhr 5km Walking (Jahrgang 2007 und älter)
16:30 Uhr 10km Hauptlauf (Jahrgang 2002 und älter)

Wo geht es lang?
Die Strecke gliedert sich in eine kleine oder eine große Runde. Die kleine Runde beträgt 900 Meter: Krausplatz – Brüsseler Straße – Kaiserstr. – Weiße-Burg-Straße – Brüsseler Straße – Krausplatz.

Die große Runde beträgt 2,5 KM: Krausplatz (I) – Wilmuthstraße (B) – Wendelinusstraße (C) – Graue-Burg-Straße (D) – Eupener Straße (E) – Kaiserstraße (F) – Weiße-Burg-Straße (G) – Brüsseler Straße (H) – Krausplatz (I).

400 Meter Bambinilauf = 200 Meter Wendepunktstrecke auf der Wilmthstraße
900 Meter Schülerlauf = Kleine Runde
Jugendlauf = 1 große Runde
5 KM Jedermannlauf / Walking = 2 große Runden
10 KM Hauptlauf = 4 große Runden

Burgenlauf Sechtem 2017

Muss ich beim Anziehen der Zeitmess-Bänder etwas beachten?
Ja, denn sonst messen diese die Zeit nicht richtig. Die Zeitmess-Bänder besitzen eine Chip zur Zeitmessung auf der Innenseite und werden als reißfeste Bändchen wie folgt durch die Schnürsenkel beider Laufschuhe befestigt:

Burgenlauf Sechtem 2017

Zu beachten ist, dass die rote Seite mit der Startnummer nach oben zeigt. Das Bändchen darf keinesfalls geknickt oder anderweitig beschädigt werden. Auch darf der Chip nicht unter den Schürsenkel geschnürt werden. Nach dem Burgenlauf können die Startnummer und die Zeitmess-Bänder im Hausmüll entsorgt werden.

Unser Tipp zur Anreise und Umkleidemöglichkeit
Im Idealfall erscheinen die Teilnehmer bereits im Laufdress am Start und Ziel-Punkt. Eine Umkleide- und Duschmöglichkeit steht derzeit leider nicht zur Verfügung.

Eine Anreise mit der Deutschen Bahn ist bis zum Bahnhof Sechtem möglich. Von dort sind es gut 1.5 KM Fußweg zum Start- und Zielpunkt. Alternativ ist eine Anreise mit dem PKW möglich. Parkmöglichkeiten gibt es auf den Straßen im Ort. Wir empfehlen Das Parken auf der Erfurter Straße ab dem Friedhof.