St. Martin Sechtem 2019

… und meine Laterne mit mir…“. So klang es diese Woche aus den Kindermündern im Ort. Die Kindergärten führten beim diesjährigen Sechtemer Martinsumzug an. Dahinter reihten sich die Schulkinder mit ihren kreativ gestalteten Laternen ein. Quer durch das ganze Dorf führte der Laternenzug, vorbei an vielen, wunderschön mit Laternen und Kerzen, geschmückten Häusern.

Der ganze Weg wurde tatkräftig mit St. Martinsliedern besungen. Auf dem Feld bestaunten dann alle Kinder das große Martinsfeuer und freuten sich über St. Martin auf seinem Pferd. Danach ging es wieder zurück auf den Schulhof der Wendelinus-Schule wo der St. Martin die Weckmänner an die Kinder verteilte. Die Eltern wurden mit Glühwein und sonstigen Leckereien versorgt – dafür einen herzlichen Dank an die Schulpflegschaft und die mithelfenden Eltern.

Ebenso möchten wir dem St. Martin, der in diesem Jahr das erste Mal von Jochen Wolf dargestellt wurde, dem Tambourcorps Sechtem und dem Musikverein Bornheim für die musikalische Begleitung, sowie der Freiwilligen Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk für die Zugabsicherung danken.

Danke sagen, möchten wir aber auch der Familie Schmitz für das abbrennen des Martinsfeuers und die Überquerung des Hofes.

Ihr / Euer Vorstand der Dorfgemeinschaft Sechtem