Sehenswertes Was läuft Et wor emol

Herzlich willkommen auf der Webseite
der Dorf­gemeinschaft Sechtem

Auf unserer Webseite www.Sechtem.de präsentieren wir als Dorfgemeinschaft zahlreiche Informationen rund um unseren Ort Bornheim Sechtem am Vorgebirge zwischen Köln und Bonn. Hier findet ihr alles rund um die Themen Leben, Freizeit und Sport. Gleichzeitig halten wir euch über das Neubauprojekt Sechtem21 am laufenden, präsentieren anstehende Termine und stellen ansässige Unternehmen vor. Regelmäßig vorbei schauen lohnt sich! Übrigens auch auf der begleitenden Facebook-Fanpage sowie der Sechtem App® für Android.

Wetterrückblick Dezember 2021

Der Dezember war in diesem Jahr trüb, mild und etwas zu trocken, hatte aber große Wetterkontraste zu bieten. Von knackigen Frösten bis Vorfrühlingsluft war fast alles dabei, an Weihnachten gab es sogar ein paar Schneeflocken. Foto: Marion Thevis

› Weiterlesen.

Jahresrückblick 2021

Von beleuchteten Traktoren und einer Jahrhundertflut – Rainer Züge fasst ein Jahr wie kein anderes zusammen.

› Weiterlesen.

Et wor emol …

In der Reihe „Et wor emol …“, blicken wir in vergangene Tage zurück und erzählen Geschichten aus Sechtems Alltag anno dazumal.

› Zu den ahl Kamelle.

Kurz und knapp

Über unseren Social Media Feed halten wir euch und Sechtem auf dem Laufenden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Gestern haben die Sternsinger die Heilige Messe besucht. Nachdem sie am Tag zuvor unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ die Häuser gesegnet haben. Wir danken den ehrenamtlichen und den Kindern für den Einsatz von Kindern für Kinder. Das diesjährig gespendete Geld geht nach Afrika, wo die Gesundheitsversorgung im Fokus steht. 

Habt ihr die Sternsinger auch gesehen? Und wisst ihr noch, was sie für Gaben dabei hatten?💫⭐️🤴🏼👑

Gestern haben die Sternsinger die Heilige Messe besucht. Nachdem sie am Tag zuvor unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ die Häuser gesegnet haben. Wir danken den ehrenamtlichen und den Kindern für den Einsatz von Kindern für Kinder. Das diesjährig gespendete Geld geht nach Afrika, wo die Gesundheitsversorgung im Fokus steht.

Habt ihr die Sternsinger auch gesehen? Und wisst ihr noch, was sie für Gaben dabei hatten?💫⭐️🤴🏼👑
... Mehr lesenWeniger lesen

1 Stunde zuvor
Am Samstagabend gegen 20:20 zeichneten Wetterstationen in Sechtem ungewöhnliche Luftdruckschwankungen auf. Innerhalb von Minuten stieg der Luftdruck und 2 hPa an, um dann abrupt abzufallen und sich anschließend wieder auf den Normalwert einzupendeln. Diese ungewöhnliche Schwankung ist einmalig in der Geschichte von Sechtem: Es handelte sich um die Druckwelle eines Vulkanausbruchs, buchstäblich am anderen Ende der Welt.

Am Samstagmittag (MEZ) hatte es eine verheerende Explosion eines Unterwasservulkans auf Tonga im tropischen Pazifik gegeben. Innerhalb von Minuten schoss eine gigantische Aschewolke mehr als 30 Kilometer hoch in die Stratosphäre hinein, triggerte Tsunamis im gesamten Pazifik und erzeugte Explosionsgeräusche, die noch im 9.000 kilometer weit entfernten Alaska wie fernes Donnergrollen zu hören waren. Die enorme Kraft des Ausbruchs erzeugte außerdem Schockwellen in der Luft. Diese waren so stark, dass sie rund um den Erdball liefen und Samstagabend als abrupte Luftdruckschwankungen auch in Sechtem gemessen werden konnten.

Dass Schockwellen eines Vulkanausbruchs so stark sind, dass sie einmal um die gesamte Erde laufen, wurde bislang nur ein mal beobachtet. 1883 brach der Vulkan Krakatau mit einer alles vernichtenden Kraft aus, die Schockwellen dieser Eruption konnten im nachhinein rund um den Erdball  anhand von ganz ähnlichen Luftdruckschwankungen nachgewiesen werden. Das so etwas gestern Abend in Sechtem gemessen werden konnte ist also mit ziemlicher Sicherheit ein once-in-a-lifetime Ereignis.

Am Samstagabend gegen 20:20 zeichneten Wetterstationen in Sechtem ungewöhnliche Luftdruckschwankungen auf. Innerhalb von Minuten stieg der Luftdruck und 2 hPa an, um dann abrupt abzufallen und sich anschließend wieder auf den Normalwert einzupendeln. Diese ungewöhnliche Schwankung ist einmalig in der Geschichte von Sechtem: Es handelte sich um die Druckwelle eines Vulkanausbruchs, buchstäblich am anderen Ende der Welt.

Am Samstagmittag (MEZ) hatte es eine verheerende Explosion eines Unterwasservulkans auf Tonga im tropischen Pazifik gegeben. Innerhalb von Minuten schoss eine gigantische Aschewolke mehr als 30 Kilometer hoch in die Stratosphäre hinein, triggerte Tsunamis im gesamten Pazifik und erzeugte Explosionsgeräusche, die noch im 9.000 kilometer weit entfernten Alaska wie fernes Donnergrollen zu hören waren. Die enorme Kraft des Ausbruchs erzeugte außerdem Schockwellen in der Luft. Diese waren so stark, dass sie rund um den Erdball liefen und Samstagabend als abrupte Luftdruckschwankungen auch in Sechtem gemessen werden konnten.

Dass Schockwellen eines Vulkanausbruchs so stark sind, dass sie einmal um die gesamte Erde laufen, wurde bislang nur ein mal beobachtet. 1883 brach der Vulkan Krakatau mit einer alles vernichtenden Kraft aus, die Schockwellen dieser Eruption konnten im nachhinein rund um den Erdball anhand von ganz ähnlichen Luftdruckschwankungen nachgewiesen werden. Das so etwas gestern Abend in Sechtem gemessen werden konnte ist also mit ziemlicher Sicherheit ein once-in-a-lifetime Ereignis.
... Mehr lesenWeniger lesen

15 Stunden zuvor

Comment on Facebook

Wahnsinn!

Wow wie krass das so ein Vulkanausbruch so weitreichend sein kann.🧐

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht .

Krass wie weit dass zu spüren ist. Und ich hab nix davon gemerkt.

Marco

Stefan Si

Michael Zemath

Sehr beeindruckend. Wie muss es dann vor Ort gewesen sein?

View more comments

Wir brauchen eure Hilfe! Wer kennt die Sechtemer Erdlinge und warum soll man in der Unterführung am Bahnhof „3 mal klopfen“? Wir freuen uns über jeden Hinweis 🕵️‍♀️

Wir brauchen eure Hilfe! Wer kennt die Sechtemer Erdlinge und warum soll man in der Unterführung am Bahnhof „3 mal klopfen“? Wir freuen uns über jeden Hinweis 🕵️‍♀️ ... Mehr lesenWeniger lesen

5 Tage zuvor

Comment on Facebook

Zunächst hat die Plakette jahrelang bei Bürgermeister Henseler im Schrank gelegen. Nicht weil sie vergessen wurde, sondern weil sie im Rahmen der Eröffnung in der neu gestalteten Bahnhofsunterführung angebracht werden sollte. Aufgrund diverser Bauverzögerungen hat dies bis September 2016 gedauert. Im Rahmen der feierlichen Einweihung wurde die Plakette im Rahmen dieser Feier vom Theaterverein, Bürgermeister Henseler und mir enthüllt.

Klar...von der Vorstellung von vor ca. 8 Jahren. Da standen die Erdlinge live auf der Bühne von Freitags bis Sonntag.

Das war ein sehr schönes Weihnachtsmärchen, dass unser Theaterverein da aufgeführt hat 😊👍

🤫 Bei den Sechtemer Erdlingen handelt es sich um die Schutzgeister der Bahnpendler Richtung Köln. Man muß Ihnen an dieser Stelle Opfer bringen und dann 3x klopfen, um sie sich gewogen zu halten. Dann setzen sie sich dafür ein, daß überhaupt eine Bahn fährt, und je größer die Opfergaben sind, desto pünktlicher fährt die Bahn. - Was müssen die Pendler also daraus schließen? 🤔

Die Plakette ist vom Theaterverein, oder?

Marion Hillebrand du weißt da doch mehr zu, oder?! 😉

View more comments

Frische, regionale Produkte 🥕🥦🥩 direkt vom Erzeuger sind genau dein Ding? Dann darfst du den ersten Marktschwärmer am Fr., 14.1. auf dem Gemüsehof Steiger nicht verpassen. Neben knackfrischem Gemüse vom Gemüsehof gibts Bio-Milch und -Fleisch aus der Eifel, Wild und Brot aus Brühl, Obst aus Meckenheim, Fisch aus Leverkusen sowie Wein, Spirituosen wie den unverwechselbaren Zéro de Cologne Gin sowie  Kaffee der einbrand Rösterei aus der Kölner Südstadt. Alle Produkte werden vorab online bestellt und am Tag selbst bei Steigers abgeholt: https://marktschwaermer.de/de-DE/assemblies/13838

Frische, regionale Produkte 🥕🥦🥩 direkt vom Erzeuger sind genau dein Ding? Dann darfst du den ersten Marktschwärmer am Fr., 14.1. auf dem Gemüsehof Steiger nicht verpassen. Neben knackfrischem Gemüse vom Gemüsehof gibt's Bio-Milch und -Fleisch aus der Eifel, Wild und Brot aus Brühl, Obst aus Meckenheim, Fisch aus Leverkusen sowie Wein, Spirituosen wie den unverwechselbaren Zéro de Cologne Gin sowie Kaffee der einbrand Rösterei aus der Kölner Südstadt. Alle Produkte werden vorab online bestellt und am Tag selbst bei Steigers abgeholt: marktschwaermer.de/de-DE/assemblies/13838 ... Mehr lesenWeniger lesen

7 Tage zuvor
Am Sonntag, 9. Januar lädt die Pfarrgemeinde um 10:00 Uhr zum ersten Kindergottesdienst im neuen Jahr ein. Die Messe steht im Zeichen der heiligen drei Könige. Bitte beachtet 3G mit Nachweis und Lichtbildausweis 👑 👑 👑

Am Sonntag, 9. Januar lädt die Pfarrgemeinde um 10:00 Uhr zum ersten Kindergottesdienst im neuen Jahr ein. Die Messe steht im Zeichen der heiligen drei Könige. Bitte beachtet 3G mit Nachweis und Lichtbildausweis 👑 👑 👑 ... Mehr lesenWeniger lesen

1 Woche zuvor

Partner / Werben

Mit einer Vorstellung auf www.Sechtem.de von mehr lokaler Aufmerksamkeit für’s Unternehmen profitieren. Mache es wie …

Cornelia Schröder

Sechtem – Die Vorgebirgs Oase

Sechtem ist ein familienfreundlicher Ort im Rheinland. Aufgrund seiner hervorragenden regionalen und überregionalen Verkehrsanbindung ist Sechtem ein besonders attraktiver Wohnort für berufstätige im Köln-Bonner Raum, die gerne außerhalb des Trubels der Großstadt wohnen möchten. Seit 1969 gehört Sechtem zur Stadt Bornheim.

Der Ort bietet ausreichend Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf: Supermarkt, Metzger und Bäcker sind im Ort zu finden. Es gibt insgesamt fünf Kindergärten und eine Grundschule. Wer möchte, kann sich einem der zahlreichen Vereine anschließen und schnell erste Kontakte knüpfen.

 

› Mehr über den Ort erfahren

Wie dürfen wir weiterhelfen?

Ihr möchtet einen Inhalt veröffentlichen oder habt eine Frage oder Anregung zu unserem Angebot. Schreibt uns jederzeit über das › Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich zurück.

 

Unsere Anschrift:
Dorfgemeinschaft Sechtem 1958 e.V.
Ailbertusstraße 10
53332 Bornheim/Sechtem

E-Mail: hallo@sechtem.de

 

Verantwortlich für die Webseite:
Matthes Weiler
Online und klassische Kommunikation
Münstergarten 42
53332 Bornheim/Sechtem

E-Mail: hallo@matthesweiler.de