3. Juni 2022

Wetterrückblick Mai 2022

Sonnig, trocken und warm Wonnemonat zeigte sich frühsommerlichDer Mai 2022 sorgte vor allem in der ersten Monatshälfte für Sorgenfalten bei vielen Landwirten in und um Sechtem. Grund war der ausbleibende Niederschlag mitten in der Wachstumsphase: In den ersten 15 Tagen fiel kein Tropfen Regen. Stattdessen setzte sich die Trockenheit aus dem letzten Aprildrittel nahtlos fort. Der viele Sonnenschein führte auch zu frühsommerlich warmen Tagen mit 20 bis 25 Grad, vom 11. Bis zum 19. Mai wurden sogar 25 bis 31 Grad erreicht. Symbolfoto Mai 2021: Mario Wiesner
29. April 2022

Wetterrückblick April 2022

Wetterrückblick: April mit Kontrasten Erster Schnee zum Monatsbeginn Der April 2022 geht in allen Bereichen als normaler, durchschnittlicher Monat in die Wetterstatistiken ein, bot aber jede Menge Abwechslung und machte seinem Ruf als unberechenbarer Wettermonat wieder einmal alle Ehre. Von Schneefall und Sturm über Schönwetterphasen mit Trockenheit bis hin zu kräftigen Regenfällen war fast alles dabei. Foto: Mario Wiesner
1. April 2022

Wetterrückblick März 2022

Wetterrückblick: Rekordsonniger März Soviel Sonne wie im Juni Mit rund 240 Sonnenstunden ist der März in diesem Jahr so sonnig wie noch nie gewesen: Es gab soviel Sonne wie in einem durchschnittlichen Juni. Das klare Wetter brachte aber vor allem in der Monatshälfte auch einige kalte Nächte. Im letzten Monatsdrittel sorgte Saharastaub für atemberaubende Sonnenuntergänge, der Monat endete kalt und regnerisch. Foto: Mario Wiesner März startete kalt mit Nachtfrösten Zu Monatsbeginn trat eine Wetterlage ein, wie wir sie im ganzen Winter nicht gehabt haben: Ein kräftiges Hoch über Skandinavien sorgte für eine östliche Strömung, die kalte und trockene Festlandsluft heranführte. […]
1. März 2022

Wetterrückblick Februar 2022

Nass, mild und stürmisch Auch der Februar brachte keinen Winter Auch der Februar ist deutlich milder als das langjährige Mittel zu Ende gegangen. Winterwetter oder auch nur ein paar Schneefocken gab es auch diesmal nicht, dafür viel Regen und gleich drei Stürmen, die auch in Sechtem deutlich zu spüren waren. Damit endet der meteorologische Winter ohne auch nur einen einzigen Schneedeckentag. Foto: Mario Wiesner
2. Februar 2022

Wetterrückblick Januar 2022

Grau, mild und ohne Schnee Januar brachte oft eintöniges Wetter Der Januar 2022 war ein selten eintöniger Monat. Wochenlang verdeckte eine trübe graue Hochnebeldecke die Sonne, dazu war es oft mild. Winterwetter oder gar Schnee gab es dagegen überhaupt nicht. Foto: Mario Wiesner
16. Januar 2022

Plötzliche Luftdruckschwankungen

Plötzliche Luftdruckschwankungen Druckwelle von Vulkanausbruch in Sechtem gemessen Am Samstagabend gegen 20:20 zeichneten Wetterstationen in Sechtem, aber auch in ganz Europa ungewöhnliche Luftdruckschwankungen auf. Innerhalb von Minuten stieg der Luftdruck und 2 hPa an, um dann abrupt abzufallen und sich anschließend wieder auf den Normalwert einzupendeln. Diese ungewöhnliche Schwankung ist einmalig in der Geschichte von Sechtem: Es handelte sich um die Druckwelle eines Vulkanausbruchs, buchstäblich am anderen Ende der Welt. Foto: Krakatau Vulkan in Indonesien/Byelikova Oksana
1. Januar 2022

Wetterrückblick Dezember 2021

An Weihnachten ein paar Schneeflocken Dezember mit großen Wetterkontrasten Der Dezember war in diesem Jahr trüb, mild und etwas zu trocken, hatte aber große Wetterkontraste zu bieten. Von knackigen Frösten bis Vorfrühlingsluft war fast alles dabei, an Weihnachten gab es sogar ein paar Schneeflocken. Foto: Marion Thevis
1. Dezember 2021

Wetterrückblick November 2021

Typischer November mit kaltem Ende Etwas zu kalt, trüb und trocken Der November hat sich in diesem Jahr als typischer Spätherbstmonat mit oft eintönigem Wetter präsentiert. Wolken oder Hochnebel dominierten, klare, sonnige Tage waren eine Seltenheit. Auch Regen gab es in diesem Jahr weniger als sonst. Foto: Mario Wiesner
30. Oktober 2021

Wetterrückblick Oktober 2021

Nachtfrost, Nebel, Sonne und Sturm Oktober hatte von allem etwas Der Oktober hatte in diesem Jahr viele Facetten zu bieten. Der Monatsanfang verwöhnte unser schönes Sechtem nochmal mit einem letzten Sommergruß, es gab aber auch den ersten Herbststurm und zum Monatsende den ersten Bodenfrost. Insgesamt lagen die Temperaturen und Sonnenstunden im Bereich der langjährigen Mittelwerte, es war jedoch insgesamt zu trocken. Foto: Mario Wiesner